Camping La
        Semnadisse

Home
Der Campingplatz
Die Creuse
Zu tun und nicht
Ausstattung
Plan
Essen & trinken
Preisliste
Anfahrt
Links
Geschichte
Fotoalbum



































Geschichte

Anfang 1993 haben wir, Alastair, Iris und unsere kleine Lily -, damals nur zwei Jahre alt - den großen Schritt gemacht, das Haus in den Niederlanden zu verkaufen, um in Frankreich einen kleinen Bauernhof mit Campingplatz zu gründen. Die ersten Jahre waren sehr aufregend! Es war ziemlich ungewiss, ob es uns gelingen würde oder nicht. Wir haben uns am Rande der kleinen Ortschaft La Semnadisse in der Creuse angesiedelt, in einem sehr vernachlässigten Bauerngut aus dem Jahre 1874, das komplett renoviert werden musste.
Es gab viel zu tun! Bevor wir mit der Renovierung unseres eigenen Sanitärbereichs anfingen, haben wir die Sanitärräume für den Campingplatz errichtet.

Im Sommer desselben Jahres haben wir die ersten Gäste empfangen (von denen einige noch immer kommen!). Wir kauften uns ein Paar alte Wohnwagen, die wir (nach einer vollständigen Renovierung) komplett eingerichtet und zur Vermietung an den schönsten Plätzen in der Umgebung aufgestellt haben. Für Zelte blieb aber noch viel Raum übrig.

Nach ein paar Jahren waren wir überzeugt: Es kann nicht schief gehen! Die wunderschöne Natur in der Creuse, die unglaubliche Ruhe und der viele Platz, die Kombination von Gemütlichkeit und viel Privatsphäre ist eine gute Formel. Dass unsere Gäste wissen, dass sie sich immer auf uns verlassen können, trägt dazu bei.


Wir machen uns seit langer Zeit keine Sorgen mehr. Die ganze Saison ist jährlich komplett ausgebucht. Wir haben mit einer kleinen Bauernhof-Site von sechs Plätzen angefangen. Jetzt haben wir uns zu einem Ein-Sterne-Campingplatz von 30 Plätzen mit der noch immer persönlichen Atmosphäre entwickelt.

Im Jahr 2007 haben wir das gesamte Stromnetz des Campingplatzes mit neuen Anschlussstellen für Wohnwagen und Zelten ausgerüstet. Eine Toilette und Duschkabine sind jetzt für Behinderte geeignet, und wir haben die Bar und den Gemeinschaftsraum in dem Hangar gründlich renoviert.

Die Wohnwagen sind seit langer Zeit ausgetauscht worden, und alle sind mit einem großen Vordach mit einer tiefen Holzveranda von über 7 Metern überdeckt worden. Unsere Gäste mögen das gerne. denn bei schlechtem Wetter kann man immer noch draussen essen und trinken.

Es gibt immer etwas zu tun, aber wir haben nie unsere Wahl bedauert und bis zum heutigen Tag freuen wir uns noch immer an der schönen Creuse!